Das Programm des Hamburg Coffee Festivals 2019

Zwei tolle Tage voller Kaffee Highlights

Das HCF2019 ist ein Festival für die gesamte Kaffee-Szene Hamburgs, Familien und Kaffee-Liebhaber. Ein tolles buntes Besucherprogramm an beiden Festivaltagen, Satelliten-Programm als „Warm up“ am Tag davor in der ganzen Stadt und ein exklusives Get-together für Experten und Entscheider.


Freitag, 22.02.2019

8–18 Uhr

Filterkaffee Äthiopien Yirgacheffe Kochere

Äthiopien gilt als die Wiege des Kaffees. Unser Filter aus Äthiopien von den Primrose Plantagen, ein Natural aus 2.000m Anbauhöhe, bietet ein elegantes Tassenprofil, das nach dunklen Beeren und Schokolade schmeckt und mit leichten Bergamottenoten den angenehmen Geschmackston abrundet. Für alle Besucher des Hamburg Coffee Festivals, die bei uns vorbeikommen und ihre Festivaleintrittskarte dabei haben, schenken wir eine Tasse gratis aus. Auf alle anderen Produkte der Kaffeebar gewähren wir an diesem Freitag 10% Festival Rabatt.

Ort:
Black Delight Kaffeerösterei
Friedensallee 32
22765 Hamburg

 

Mutterland

Drei oder Vier Gänge-Menu am Freitag und Samstag Abend im Mutterland Cöllns, Mutterlands Restaurant und Deutschlands älteste Austernstube. Serviert wird ein Abendessen, bei dem jeder Gang vom Kaffee inspiriert ist. Reservierung unter: www.coellns.de

Mutterland bietet nicht nur eine große Bandbreite heimischer Kaffeeröster an, sondern hat zum Kaffeefestival sein Sortiment erweitert. Am Freitag und Samstag werden Kaffeeröster bei Mutterland vor Ort sein und ihre Spezialitäten vorstellen und Fragen beantworten. www.mutterland.de
ganztägig

Tchibo

Ein Getränk nach Wahl (to-go oder vor Ort) bei Vorlage der Eintrittskarte. Die Eintrittskarte wird durch die Mitarbeiter mit einer Tchibo Bohne gestempelt und gilt damit als eingelöst. Aktion gilt ganztägig. Die Promo ist in den beiden Hamburger Concept Stores gültig:

Tchibo-Filiale Altona
Neue Große Bergstraße 15
22767 Hamburg
Mo.–Sa. 9 bis 20 Uhr

Tchibo-Filiale Mühlenkamp
Mühlenkamp 36
22303 Hamburg
Mo.–Sa. 9 bis 19.30 Uhr

Samstag, 23.02.2019

10–14 Uhr

Barista Battle Qualifying I (Open Qualifying während des gesamten Festival-samstages an zwei Stationen)

Espresso einstellen und Zubereitung von Getränken unter Zeitdruck

10.30 Uhr

Home Barista Kurs bei la Marzocco

Zwei ausgebildete Trainer zeigen dir auf welche Geheimnisse es bei der Espresso-Zubereitung ankommt. Equipment wird nicht benötigt.

Meldet euch → hier für den Kurs an.

12–12.15 Uhr

Eröffnung

12.30 Uhr

Home Barista Kurs bei la Marzocco

Zwei ausgebildete Trainer zeigen dir auf welche Geheimnisse es bei der Espresso-Zubereitung ankommt. Equipment wird nicht benötigt.

Meldet euch → hier für den Kurs an.

14–15 Uhr

Coffee Talk Kaffeehandel – was ist fair?

Die Frage nach der Gerechtigkeit ist die am häufigsten gestellte Frage in vielen Coffeeshops und auch bei Kaffeeröstern. Im Jahr 2018 wurde sie auch innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette des Kaffees das meistdiskutierte Thema, da der Weltmarktpreis historisch zum ersten Mal in der Geschichte ganzjährig konstant unter den durchschnittlichen Produktionskosten der Kaffeebauern blieb.

Verschiedene Perspektiven und Ansätze für mehr Gerechtigkeit diskutieren Andreas Felsen (Direct Trade Rösterei "Quijote Kaffee") und ein Vertreter der Hanns R. Neumann Stiftung.
14.30 Uhr

Home Barista Kurs bei la Marzocco

Zwei ausgebildete Trainer zeigen dir auf welche Geheimnisse es bei der Espresso-Zubereitung ankommt. Equipment wird nicht benötigt.

Meldet euch → hier für den Kurs an.

15.30–16 Uhr

Latte Art Show mit  Yuri Marschall

Seit ein paar Tagen (15.01.2019) ist es offiziell: Yuri Marschall ist deutscher Meister in der Disziplin Latte Art.
Yuri hat bereits vor sieben Jahren angefangen, sich die Kunst des Milchgießens selbst beizubringen. Nach vier Jahren im Elbgold arbeitet er seit Dezember im DRILLING in Hamburg. Bei unzähligen Wettbewerben hat er bereits sein Können unter Beweis gestellt und mit edlem Kaffee, cremigem Milchschaum und dem richtigen Schwung kleine Kunstwerke erschaffen. Beim Hamburg Coffee Festival zeigt er live wie ein deutscher Meister das macht.
16.30 Uhr

Home Barista Kurs bei la Marzocco

Zwei ausgebildete Trainer zeigen dir auf welche Geheimnisse es bei der Espresso-Zubereitung ankommt. Equipment wird nicht benötigt.

Meldet euch → hier für den Kurs an.

16.30–17.30 Uhr

Start-up-Contest

18 Uhr

Ende Festival, 1. Tag

ab 19 Uhr

Aftershow Party (nur für geladene Gäste)

19.30–20.30 Uhr

Barista Battle Viertelfinale (8 Teilnehmer [1 vs. 1 à 10 Minuten])

Blindfolded Latte Art

20.30–21 Uhr

Barista Battle Halbfinale (4 Teilnehmer [1 vs. 1 à 10 Minuten])

Maximum Battle

21.30–22 Uhr

Barista Battle Finale mit Siegerehrung (2 Teilnehmer)

Blending + Preparing

22 Uhr

Ende Aftershow Party

Sonntag, 24.02.2019

10–13.30 Uhr

Deutsche Cupping Meisterschaften Vorrunde

HAMBURG SCHMECKT (AM BESTEN)

Am 24. Februar wird beim ersten Hamburg Coffee Festival um den Geschmack gestritten. Genauer gesagt wird die oder der beste Sensoriker*in der deutschen Spezialitätenkaffeeszene gesucht. Im sogenannten Triangulartest müssen die Teilnehmer feinste, für Laien kaum wahrnehmbare Unterschiede zwischen frisch gebrühten Kaffees herausschmecken. Die oder der Beste und Schnellste darf Deutschland beim World Cup Tasters Championship im Juni in Berlin vertreten.

12.30 Uhr

Home Barista Kurs bei la Marzocco

Zwei ausgebildete Trainer zeigen dir auf welche Geheimnisse es bei der Espresso-Zubereitung ankommt. Equipment wird nicht benötigt.

Meldet euch → hier für den Kurs an.

13.30–14.15 Uhr

Coffee Talk Woran erkennt man guten Kaffee?

Neben den persönlichen Vorlieben jedes einzelnen Konsumenten gibt es tatsächlich auch nahezu objektive Bewertungen von Kaffeequalität. Schon längst wird Kaffee nicht mehr nur gemahlen in 500-g-Vakuumpaketen zu Billigpreisen verkauft, sondern erzielt teilweise allein aufgrund seiner Qualität sehr hohe Preise, ähnlich wie sehr gute Weine. Das Podium diskutiert, was "guten Kaffee" für Fachleute ausmacht, ob sich Kaffeequalität wirklich objektiv beurteilen lässt und welche Faktoren dabei vielleicht eine größere Rolle spielen sollten.

Auf dem Podium diskutieren André Krüger (Kaffeeblogger und Initiator des "Third Wave Wichteln"), Magnus Kersting ("el rojito") und ein Vertreter von La Marzocco.

14.30 Uhr

Home Barista Kurs bei la Marzocco

Zwei ausgebildete Trainer zeigen dir auf welche Geheimnisse es bei der Espresso-Zubereitung ankommt. Equipment wird nicht benötigt.

Meldet euch → hier für den Kurs an.

14.20–15.40 Uhr Deutsche Cupping Meisterschaften Halbfinale
15.45–16.15 Uhr

Latte Art Show mit  Yuri Marschall

Seit ein paar Tagen (15.01.2019) ist es offiziell: Yuri Marschall ist deutscher Meister in der Disziplin Latte Art.
Yuri hat bereits vor sieben Jahren angefangen, sich die Kunst des Milchgießens selbst beizubringen. Nach vier Jahren im Elbgold arbeitet er seit Dezember im Drilling in Hamburg. Bei unzähligen Wettbewerben hat er bereits sein Können unter Beweis gestellt und mit edlem Kaffee, cremigem Milchschaum und dem richtigen Schwung kleine Kunstwerke erschaffen. Beim Hamburg Coffee Festival zeigt er live wie ein deutscher Meister das macht.

16.20–17 Uhr

Deutsche Cupping Meisterschaften Finale mit Siegerehrung

17 Uhr Ende Festival